Fiestagram – Promotion-Stunt von Ford

Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 12:26  |  Kommentare: 8  |  Kategorie: Internettes

Ford Deutschland veranstaltet gerade ein Gewinnspiel namens Fiestagram (Facebook-Link), bei dem man als Hauptpreis einen Ford Fiesta gewinnen kann. Ich muss an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen, ich habe ja bekanntermaßen schon einen. :-)

Die Sache mit dem Fiestagram funktioniert so: Jede Woche gibt’s ein Thema, zu dem man ein Foto machen und es auf instagr.am hochladen soll. Wer die Seite besucht, dem wird es schon aufgefallen sein: Instagram gibt es nur als iPhone-App.

Wer nun ein Android-, WindowsPhone-, Blackberry- oder gar kein Smartphone hat, kann an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Das allein halte ich schon für eine ziemliche Dreistigkeit. Die wird aber noch durch eine Stellungnahme von Ford übertroffen:

Wir haben uns für Instagram entschieden, da dies die z.Zt. populärste und schnellwachsenste Foto-App und Foto-Community ist, die zudem über die notwendigen technischen Voraussetzungen – z.B. eine API zur Verknüpfung außerhalb von Instagram – verfügt.

Wir möchten natürlich so viele Teilnehmer wie möglich erreichen, derzeit ist die Applikation jedoch nur für iPhone/iPad erhältlich – das ist wirklich sehr schade, aber leider haben wir keinen Einfluss darauf.

Es ist von uns kein böser Wille, dass einige von euch nicht teilnehmen können. Wir hoffen, dennoch ein spannendes Projekt mit hoher Kreativität auf die Beine gestellt zu haben, was dank der API auch auf Facebook eingebunden werden kann. [...]

Quelle (Facebook-Link)

 

Ein paar Euro für diese Marketing-Aktion in die Hand nehmen und eine Seite erstellen lassen, die das Uploaden von Fotos ermöglicht, ist ja auch zuviel verlangt. Stattdessen werden jetzt die User vergrätzt, obwohl doch Android sogar weiter als iOS verbreitet ist.

Sorry Ford. Ich an Eurer Stelle würde mir schnellstens etwas überlegen, wie Ihr den Marketing-GAU abwendet. Mit der Aktion habt Ihr Euch im aktuellen Zustand selbst ins Knie gefickt.

Diesen Artikel teilen

Zufalls-Artikel aus dieser Kategorie

8 Kommentare zu diesem Artikel

Name: Ladenblogger|Corey  |  Twitter: LB_Corey  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 12:35

nich zu vergessen all jene, die nich bei facebook sind! :P
so schlimm find ich das gar nich. bei den iOS geräten is dann die kamera wenigstens auf nem einigermaßen akzeptablen niveau..
wenn ich so seh auf was für drecksgeräten so alles android läuft..

Name: NetzBlogR  |  Twitter: NetzBlogR  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 12:37

Du findest es gut, Leute aufgrund ihrer verwendeten Hardware auszuschließen?
Das Gewinnspiel läuft – wie gesagt – auf Instagram. Nicht auf Facebook.

Name: Ladenblogger|Corey  |  Twitter: LB_Corey  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 12:57

ich will darauf hinaus, dass sie ja sonst hätten sagen müssen/können: aber nur ab 2MP oder 3, oder 5 oder bla. da android eben auch einsteigerhandys bedient. und dann könnten wieder die teilnehmer meckern: „LOGISCH SIND DIE FOTOS MIT 8MP BESSER ALS MEINE MIT 1,3!!!”

von daher.. seh ich da kein großes problem..

Name: NetzBlogR  |  Twitter: NetzBlogR  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 13:00

Es geht doch nicht um die Qualität der Einsendungen. Wir reden hier von Werbung: Da ist es kontraproduktiv, sowas zu machen. 50% der potentiellen Teilnehmer können gar nicht teilnehmen, weil sie kein iGerät haben.

Die werden sich jetzt sicher nicht gerade positiv über Ford äußern.

Name: Ladenblogger|Corey  |  Twitter: LB_Corey  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 14:36

echt?
ich würd mit den schultern zucken und sagen “dann halt nich”.

Name: Saraj  |  Twitter: hackandshare  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 16:51

@ladenblogger
es gibt bei Android durchaus eine mehr als ebenwürdige High end Klasse. Bsp. aktueller Topseller Galaxy s2.

Ich finds auch schlecht das “diskriminiert” wird, bin aber auch zu faul um auf die Barikaden zu steigen, was bleibt ist ein noch schlechteres Image von Ford, als ich ohnehin schon hatte.

Name: Ladenblogger|Corey  |  Twitter: LB_Corey  |  Datum: 13.10.2011  |  Zeit: 17:42

beim iPhone gibts aber nur 5 modelle. und die kennt man alle. bei android… ähm.. lassen wir das.

Name: Raffi  |  Twitter: pinguinmann  |  Datum: 20.10.2011  |  Zeit: 17:32

Da hier so über die Kameras gesprochen wird…
Sicher gibt es Androidgeräte, dessen Kameras echt mies sind. Aber ich denke, die meisten Androidgeräte kommen an die Qualität einer iPhone 3 Kamera locker dran…

Hinterlasse einen Kommentar






Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.