Die BILD sieht bei Thorsten Legat doppelt

Bei meinem täglichen Streifzug auf der BILD-Seite fiel mir heute diese Teaser-Grafik auf:

BILD-Teaser: 20.000 Mark

Da es sich um einen BILDplus-Artikel (übrigens immer ein eindeutiger Indikator, dass man für sein Abo-Geld nichts geliefert bekommt) handelt, konnte ich das natürlich nicht lesen. Also frug ich mal bei Google und fand heraus, was da eigentlich los war.

Die Kurzform: Er hatte mit Mannschaftskollegen um 1.000 Mark gewettet, dass er sich nicht traut, seine Hose auf dem Mannschaftsfoto richtig hoch zu ziehen. Er tat es, musste dafür dann aber die besagte Strafe zahlen.

Allerdings scheinen die „20.000 Mark“ nicht zu stimmen: Egal was ich im Netz dazu fand, überall war die Rede von 10.000 Mark. Überall? Natürlich nicht! In diesem Artikel (laut Zeitstempel von heute 08:20 Uhr) – ausgerechnet bei bild.de – stehen plötzlich „10.000 Euro“.

Soweit zu den Recherche-Fähigkeiten der BILD-Redakteure…

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.