Eine typische Morning-Show im Radio

[Einspieler]

Täterätätääää! Täterätätääää! Täterätätääää! Hier ist Wussow und sein Morgenteam – mit der süßen Sabine – „Guten Morgen!“ – Show-Praktikant Walter – „Jut’n Tach zusammen!“ – und natürlich mit: Dem Wussow!

[Wussow]

Einen wunderschönen guten Morgen, es ist Achtuhrfünfzig, 10 Minuten vor Neun. Ich habe so verdammt gute Laune, dass ich Euch da draußen einfach anschreien muss, damit Ihr auch wirklich wach werdet.

So Sabine, wir müssen jetzt eine Überleitung finden: Von den Nachrichten – in denen über einen Verkehrsunfall mit 15 Toten berichtet wurde – zu einem total miesen Gag, den wir beide dann durch übermäßig künstliches Lachen bis in die Musik hinein durchziehen müssen.

Natürlich ist wieder mal unser Show-Praktikant Walter das Opfer, denn wir müssen heute das Klischee bedienen, dass Praktikanten unnütze Deppen sind, die gerade so zum Kaffeekochen gut sind. Also los, gib‘ mir mein Stichwort, was wir vor 5 Minuten besprochen haben und was Du nun total spontan (!) in die Runde wirfst.

[Sabine]

Wir haben es ja gerade in den Nachrichten gehört: Schwerer Unfall auf der A165 …

[Wussow]

Apropos 165: Ich war ja auch mal mit Walter auf der A165 unterwegs – stimmt’s Walter?

[Walter]

Mmmmh. Ich war auf dem Dach festgebunden.

[Wussow]

Hahahahahaha!

[Sabine]

Hahahahahaha!

[Walter]

Das war nicht witzig, es waren Minus sieben Grad!

[Sabine]

Hahahahahaha!

[Wussow]

Na immerhin hast Du es überlebt. Anders als die 15 Leute aus den Nachrichten.

[Sabine]

Wussow, spinnst Du? Sowas kannst Du doch nicht im Radio bringen!

[Wussow]

Stimmt. Im Fernsehen hätte man viel besser gesehen, wie Walter friert. Hahahahahahaha!

[Sabine]

Hahahahahaha!

[Wussow]

Und weiter geht’s – passend zum Thema – mit einem Superhit aus den 80ern: Wir haben jetzt Foreigner mit „Cold as Ice“ für Sie. Schönen guten Morgen! Hahahahahaha!

[Sabine]

Guten Morgen! Hahahahahaha!

[Walter]

Morgen! Hahahahahaha!

Fünf Stunden geht das so. Jeden Morgen. Und als ob das nicht genug wäre, bekommt man einmal stündlich im Tagesprogramm das Best of „Wussow und sein Morgenteam“ vorgespielt…

Ein Kommentar zu diesem Artikel

Avatar

Name: Sebastian  |  Datum: 3. Dezember 2013  |  Zeit: 13:53

hehe – ja so ähnlich ist das wirklich.
aber hier in Berlin sind die schon besser.

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.