Familie Fellmann 10 (Hausordnung 1)

Bei uns im Haus gilt Hausordnungs-Pflicht. Über den Briefkästen hängt ein Plan, welche Mietpartei wann dran ist und drunter steht sinngemäß „Bei Nichteinhaltung droht eine Mieterhöhung“. Die Realität sieht natürlich etwas anders aus:

Elke, die Nachbarin ohne Hirnfehler, hat körperliche Probleme. Fellmanns sind stinkefaul. Ich habe keine Lust dazu und der neue Mieter ist nur alle drei Wochen da. Eigentlich ist so wenig Dreck im Treppenhaus, daß man suchen muß und das tun nur Korinthenkacker.

Daß Rita trotzdem immer wieder mit diesem Thema anfängt, zeigt ihre durchschlagende Intelligenz. Irgendwann erzählte mir Elke, daß es zu folgendem Dialog gekommen ist:

Rita: ... macht die Hausordnung nie und ich habe keine Lust, dafür Strafe zu zahlen. Der könnte sich ja auch mal kümmern.

Elke: Der geht aber auch fünf Tage die Woche arbeiten.

Rita: Jetzt ist er ja gekündigt. Da hat er mehr Zeit.

Elke hat wohl nur noch abgewunken und ist gegangen.

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.