Ich will neue Abseitsregeln!

Wer Fußball schaut, kennt die Situation: Der Stürmer wird super angespielt und kann frei auf den Torwart zulaufen. Er nimmt den Ball an, geht zwei Schritte und nagelt die Kugel oben links in den Giebel. Alle jubeln und bemerken dann, dass der Schiedsrichterassistent die Fahne oben hat.

Abseits! Für die Regelunkundigen unter uns: Wenn der Stürmer beim Abspiel des Balles noch vor zwei gegnerischen Spielern (incl. Torwart) gestanden hätte, wäre das Tor regulär gewesen:

Abseits-Skizze 1
Skizze 1: Der Angreifer steht bei Ballabgabe noch vor dem letzten Abwehrspieler (gelbe Linie) – kein Abseits.

 

Nach den aktuell gültigen Regeln wird sofort Abseits gepfiffen, wenn der Angreifer im Moment der Ballabgabe hinter dem letzten Abwehrspieler steht. Eigentlich ist die Regelung eindeutig, doch es gibt – meiner Meinung nach – viele Situationen, in denen man weiterspielen lassen könnte.

Um zu erklären, was ich meine, habe ich mal die Ausgangssituation skizziert: Ihr seht eine typische Abseitsstellung, bei der heutzutage jeder Schiedsrichterassistent die Fahne heben und der Schiedsrichter auf Abseits entscheiden muss:

Abseits-Skizze 2
Skizze 2: Der Angreifer steht bei Ballabgabe hinter dem letzten Abwehrspieler – nach aktuellen Regeln Abseits.

 

Wenn es nach meiner Meinung ginge, würde das Spiel jetzt noch nicht unterbrochen werden. Ich würde erst einmal schauen, wie sich die Situation entwickelt. Dabei soll nur dann abgepfiffen werden, wenn der Angreifer z.B. direkt aufs Tor stürmt und dabei in der Abseitsposition verbleibt:

Abseits-Skizze 3a
Skizze 3a: Der Angreifer bleibt hinter dem letzten Abwehrspieler – nach alter und meiner neuen Regel Abseits.

 

Jetzt kommt die von mir angedachte Neuerung, die das Spiel attraktiver machen und zu weniger Unterbrechungen führen würde: Wenn der Angreifer bei der Ballabgabe im Abseits steht (siehe Skizze 2), aber nochmal von den Gegenspielern überholt wird, könnten diese wieder eingreifen:

Abseits-Skizze 3b
Skizze 3b: Der Angreifer wird von einem Gegenspieler überholt – nach meiner neuen Regel kein Abseits.

 

Bei dieser Situation muss nach meiner Regel das Spiel weiterlaufen, weil der Angreifer ja nun nicht mehr den Vorteil hat, den er durch eine direkte Abseitsstellung hätte. Zum Verständnis schaut Euch mal dieses Tor samt Zeitlupe an:


Video bei YouTube ansehen

 

Nach der aktuellen Regel hätte das eigentlich nicht zählen dürfen. Nach meiner wäre es allerdings ein regulärer Treffer, denn nach der Ballannahme befanden sich wieder genügend Abwehrspieler zwischen ihm und dem Tor.

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.