Guttenberg im Minenfeld

Urban Priol hat es am Dienstag in der monatlichen Kabarett-Sendung „Neues aus der Anstalt“ wunderschön ausgedrückt:

Wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, kommen die Deutschen und fragen: „Ei, gönnte mer velleischt beides ham?“

Totschlagargumente „Aus Ihnen spricht der Neid!“, „Haben wir nichts wichtigeres zu tun?“ und „Als Minister macht er einen tollen Job“ werden gebetsmühlenartig…

Guttenberg im Minenfeld lesen »

Medienselbstmord eines Doktors

Über Herrn Doktor zu Guttenberg wurde schon viel gesagt und geschrieben. Doch auch ich will noch ein paar Worte dazu loswerden, denn ich möchte gern die Vorwürfe entkräften, wonach es sich um eine Schmutzkampagne gegen seine Person handelt.

Vorab: Er wollte Doktor der Juristerei werden und hat sich in der Arbeit bei verschiedenen Quellen bedient. Das ist völlig legitim, solange man…

Medienselbstmord eines Doktors lesen »

Quoten für den Weltfrieden

„Ladies and Gentlemen, the moment we all have been waiting for so long has arrived!

In der roten Ecke – mit einem Kampfgewicht von 1 Fötus – die aktuelle Familienministerin Kristina „Das Küken“ Schröööööööööödeeeeeeeeeer! In der blauen Ecke: Die ehemalige Familien- und aktuelle Sozialministerin Ursula „Das Wurfgeschoss“ vooooon deeeeeer Leyeeeeeeeeeen.“

Was für ein perverser Traum – leider…

Quoten für den Weltfrieden lesen »

Die Wehrpflicht und ihr Einfluss auf Verbrechen

Früher rief man noch „Soldaten sind Mörder!“, doch diese Zeiten sind jetzt vorbei. Die letzten Wehrpflichtigen werden im September ihren Dienst abgeleistet haben, denn die Wehrpflicht ist ja bekanntlich von Münchhausen zu Guttenberg ausgesetzt worden.

Wenn man beide Dinge miteinander verbindet, dürfte die Mordrate – aufgrund der geringeren Zahl vorhandener Soldaten…

Die Wehrpflicht und ihr Einfluss auf Verbrechen lesen »

Offener Brief an Ilse Aigner

PERSÖNLICH
Frau Ilse Aigner
Bundesministerium für Ernährung,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin

Offener Brief an Ilse Aigner lesen »