Wer ein Wunder braucht, der macht sich eins

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis der im April 2005 verstorbene Papst Johannes Paul II. selig gesprochen wird. Damit man selig gesprochen werden kann, ist es – unter anderem – nötig, dass demjenigen ein Wunder nachgewiesen werden kann. Und genau das fehlte bisher.

Nun wurde ihm aber ein Wunder zuerkannt. Damit wäre der Weg zur Selig- und der (garantiert auch noch folgenden) Heiligsprechung…

Wer ein Wunder braucht, der macht sich eins lesen »

Das Wehr- und Zivildienstmilchmädchen

Heute ist es also soweit: Nach rund 50 Jahren werden die letzten Rekruten eingezogen, die von der Wehrpflicht betroffen sind. Die Pflicht, den Dienst abzuleisten, wurde “ausgesetzt”, um etwas Geld zu sparen. Und auch der Zivildienst wird bald zur freiwilligen Veranstaltung.

Haben die Heinis da oben auch mal überlegt, was sie damit anrichten? Sicher nicht, denn denen war nur wichtig, Kosten für die Dienstleistenden zu…

Das Wehr- und Zivildienstmilchmädchen lesen »

Wir machen Panik mit Atom

„Womit könnten wir denn die Menschen morgen mal verängstigen?“ fragte der Chefredakteur. Alle schwiegen, weil sie keine Idee hatten. Plötzlich: Das Faxgerät piepste und spuckte zwei Seiten Pressemeldung aus. Er sprang sofort auf – vielleicht ist was schönes schlimmes passiert.

Drin stand, dass die Krebserkrankungen in der Gegend, in der das angedachte Atommüll-Endlager Asse angesiedelt ist, über dem…

Wir machen Panik mit Atom lesen »

Komm‘ unter meinen Schirm!

Als ich vor einem halben Jahr den Artikel „Diese Brüssel-Geilheit“ verfasst habe, war gerade die Rettung von Griechenland aktuell. Inzwischen wurde von der Euro-Verwaltung ein Rettungsschirm aufgespannt, der im Moment Irland den Arsch retten soll.

In einem Interview im Radio wurde heute ein Fachmann befragt, wie gut denn dieser Schirm eigentlich ist und er sagte sinngemäß: „Für kleine Länder wie Portugal oder…

Komm‘ unter meinen Schirm! lesen »

Der böse, strahlende Zug

Ich habe vorhin gelesen, dass eine Frau vermisst wird. Soweit nicht ungewöhnlich, in Deutschland werden öfter mal Menschen vermisst. Hier ist der Fall allerdings etwas anders, sonst würde ich nicht darüber schreiben.

Die Frau ist schwanger und wollte an der Anti-Castor-Demo teilnehmen. Grundtenor der Demo ist „Atomkraft ist gefährlich und der Abfall auch“, was ansich…

Der böse, strahlende Zug lesen »