Like, wenn Du…

Ich muss mich mal wieder zusammenreißen, nicht beleidigend zu werden. Aber eigentlich kann man manche Leute echt nur mit Dingen betiteln, die nicht gerade nett sind. Wer bei Facebook ist, der ahnt bei der Überschrift schon, worum es geht.

Facebook hat irgendwann einmal eingeführt, im sogenannten News-Stream (das ist die Seite, wo alle Beiträge der anderen stehen) einzublenden, wenn Freunde* bei einem Textbeitrag, Bild oder einem Link auf „Gefällt mir“ geklickt haben.

Ansich ist das eine sehr tolle Funktion, um Sachen zu finden, die man sonst nie gefunden hätte. Wenn z.B. jemand – mit dem man nicht auf Facebook befreundet ist – eine tolle Website verlinkt und ein eigener Kontakt auf „Gefällt mir“ klickt, dann wird einem das angezeigt. Ist doch toll.

Aber wir wissen ja alle: 80% (nicht repräsentative Schätzung von mir) der Facebook-Teilnehmer sind zu blöd, um unfallfrei Grießbrei zu löffeln. Und genau die werden für Ego-Trips benutzt, ohne dass die es überhaupt merken.

Jemand erstellt eine Facebook-Seite und postet da Zeug, um möglichst viele „Gefällt mir“-Klicks zu sammeln. In den meisten Fällen sind die geposteten Sachen irgendwelche Sprüche oder Fun-Bilder. Und alle haben eins gemeinsam: Es gibt keine Info, woher die Sachen stammen.

Kurz gesagt: Die große Leistung ist es, ein lustiges Bild von irgend einer Fun-Seite zu speichern und bei Facebook hochzuladen. Und das Klickvieh tut diesen Leuten natürlich den Gefallen und hämmert fleißig auf „Gefällt mir“ oder teilt es auch noch weiter.

Wer jetzt nicht weiß, was für Seiten ich da eigentlich meine, der sollte einfach nur mal kurz hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, oder hier schauen. Und diese Liste ist echt nur ein kleiner Teil von diesen ganzen Like-Sammel-Seiten.

Ganz aktuell gibt es übrigens die Masche (auch von Privat-Profilen), einen Film-Screenshot zu posten und durch die Anweisung „Like, wenn Du den Film erkennst.“ dick Verbreitung zu finden. Hat einfach ein Bild bei Google gesucht. Große Leistung! Würde ich auch gern können…

Bei mir fliegt neuerdings jeder von der Freundeliste, der bei solchen Posts auf „Gefällt mir“ klickt und mir das Zeug in den Stream rotzt. Wer braucht schon solche Internet-Trottel? Falls das einer von den Gekickten liest: Das ist nicht persönlich gemeint, Ihr seid nur zu doof für Facebook!

* Ich finde das Wort immer noch Quatsch – es müsste eher Kontakte heißen.

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.