Modellflugzeug im Weltraum

Felix Baumgartner sprang aus knapp 40 km Höhe ab und die Medien nannten es trotzdem unisono den „Rand des Weltraums“ – dabei beginnt der offiziell erst bei etwa 80 bzw. 100 km. Je nachdem, ob man die NASA oder die Russen von Roskosmos fragt.

Also nagelt mich nicht fest. Ich wollte nur etwas mehr Pfiff in den Titel bringen, was mir offenbar gut gelungen ist – sonst würdet Ihr Euch den Blödsinn hier nicht durchlesen. Aber kommen wir zurück zum Thema…

Der Aufbau ist wie fast immer: David Windestål hängt sein Modellflugzeug an einen Wetterballon und schon geht’s los. Natürlich war eine Kamera an Bord. Die Bilder aus diesen Höhen sind immer wieder beeindruckend. Viel Spaß…


Video bei YouTube ansehen

Ein Kommentar zu diesem Artikel

Name: Sebastian  |  Datum: 22. März 2013  |  Zeit: 11:09

Mal was anderes. Also per Videolink und den Fall „steuern“. :) Nur 40km Entfernung ist schon hart :)

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.