Murmel

Meine Frau wohnt seit einigen Wochen bei mir, weil sie hier als Krankenschwester arbeitet. Ihre Katze Knöpfchen musste sie leider bei den Eltern und ihrem Bruder in der Heimat lassen. Da sie mit ihren 14 Jahren alt und krank war, wurde sie vor zwei Wochen auch noch eingeschläfert.

Natürlich waren alle sehr traurig und deshalb kam meine Frau auf die Idee, sich nach einer neuen Katze für die Familie umzuschauen. In Frankfurt wurde sie fündig: Sie wollte heute in die Heimat fahren, also haben wir gestern ein 9 Wochen altes Mädel geholt und es Murmel getauft.

Die Kleine hatte aber etwas dagegen, in den Osten zu fahren und hat im Auto einen Aufstand angezettelt. Also haben wir aus dem Bauch heraus entschieden, dass Murmel jetzt hier bei uns bleibt. Ich denke mal, Ihr hättet so ein süßes Ding auch am liebsten behalten…

Murmel 04

Murmel 01

Murmel 02

Murmel 03

Leider ist Murmel ziemlich verspielt, deshalb konnte ich noch keine richtig guten Fotos machen. Aber das kommt noch irgendwann. :-)

2 Kommentare zu diesem Artikel

Avatar

Name: Nadinechen  |  Datum: 16. November 2012  |  Zeit: 21:38

was habt ihr alle mit Katzen bzw. Kätzchen? *kopfkratz*

Aber Murmel ist auf ihre Art und Weise sehr niedlich (und das von meiner Tastatur getippt :) ) … schön, dass ihr nun einen neuen Mitbewohner habt. Viel Spaß mit ihr und ganz viel Freude – aber auch nicht soviel zerstörte Möbel!

Avatar

Name: Big2k  |  Datum: 15. Dezember 2012  |  Zeit: 19:33

„Die Kleine hatte aber etwas dagegen, in den Osten zu fahren..“

Das wundert Dich liebster Falk? :-D

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.