Schlichter Geißler und die schlichten Geister

Nachdem sich die Gemüter nach dem Düsseldorfer Autosturz nun wieder etwas beruhigt haben, kann ich mich einem anderen aktuellen Reizthema widmen: Nach dem Schlichterspruch von Stuttgart bleibt jetzt alles beim Alten – es wird nur noch teurer und heißt darum anders:

Stuttgart 21 PLUS

Dank der Proteste von Naturschützern, Dauerheulsusen aus der Opposition und noch anderem politischen Ungeziefer müssen nun Simulationen beweisen, dass ein Durchgangsbahnhof wirklich besser als ein Kopfbahnhof ist.

Und wir alle wissen doch genau: Selbst wenn 30 verschiedene Institute mit Simulationen beauftragt würden und alle zum selben Ergebnis kämen, dass Stuttgart 21 besser ist, würden trotzdem noch ein paar erkenntnisresistente Waldschrate auf die Barrikaden gehen.

Sollte es bei diesen Demonstrationen erneut zur Eskalation wie am 30. September kommen, habe ich für die Einsatzkräfte eine Werbetafel entworfen, die sie auf den Einsatzfahrzeugen anbringen können. Dann kann zumindest keiner mehr sagen, der Einsatz wäre zu hart gewesen:

Stuttgart 21 PLUS Special Edition

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.