Sinnlose Drohungen. Heute: Ich Wechsele!

Ihr kennt das sicherlich: Man ist mit einem Unternehmen unzufrieden und schaut sich mal nach Alternativen um. Das ist die freie Marktwirtschaft und damit muss jeder Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen leben.

Nun gibt es diese Leute, die genau das durchziehen und den Anbieter wechseln. Das habe ich ja zum Beispiel beim DSL-Anbieter gerade selbst getan (bzw. läuft das noch). Es gibt aber auch so Leute, die ich gern als „Heulsusen“ bezeichne.

Die rotzen zum Beispiel die Fan-Seiten der Unternehmen bei Facebook voll und drohen da auch immer wieder, woanders hin zu wechseln. Das ist aber nichts anderes als der mehr als peinliche Versuch, etwas für sich zu erreichen.

Klar, ein Unternehmen braucht seine Kunden, aber es ist auch darauf ausgerichtet, Gewinne zu machen. Weil beispielsweise die Lufthansa das Bonusprogramm „Miles and More“ beschneidet, kamen (und kommen) die Beschwerden quasi täglich auf Facebook rein.

Und natürlich fehlt bei fast keinem der Hinweis, dass man sich nach Alternativen umsehen und gnadenlos wechseln werde. Soll die Lufthansa das komplette Bonus-System zu ihren ungunsten umstellen, weil 1.000 Hardcore-Meilensammler weltweit weniger Meilen bekommen?

Die Lufthansa befördert täglich allein 40.000 Menschen* aus Frankfurt heraus. Da schmerzt es sicherlich ganz doll, wenn die paar Heulsusen damit drohen, mit anderen Airlines zu fliegen. Die wenigsten davon werden es aber wirklich tun, bzw. macht es kaum Sinn:

Bei den anderen rechnen sich die Bonus-System nämlich auch nicht mehr so toll wie früher. Nur geht das scheinbar nicht in die Köpfe rein: Alles ändert sich – kaum etwas bleibt, wie es ist. Das hatte ich ja auch schon mal in einem etwas längeren Artikel aufgezeigt.

* Schätzung: Die größte Maschine fasst ca. 400, die kleinste ca. 50 Passagiere. Macht einen Schnitt von etwa 200 pro Flug. Bei 200 LH-Flügen wären das 40.000 Passagiere. Ist aber wahrscheinlich einiges mehr, ich habe keine genauen Zahlen…

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.