Thomas Tuchel (Borussia Dortmund) beurlaubt

Ich wollte schon lange mal wieder was im Blog schreiben – warum also nicht einfach Fake-News in die Welt setzen? Außerdem kann man das sehr gut nutzen, um den ganzen SEO- und Clickbait-Klitschen da draußen mal schön eine vor den Latz zu knallen. 😜

Und damit das auch klappt, muss natürlich der Verein Borussia Dortmund, sein Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und dessen Spitzname „Aki“ genannt werden. Außerdem kann es sicher nicht schaden, auch im Text nochmal Thomas Tuchel, den Trainer (engl. Coach) zu erwähnen.

 

Ach ja, der kam übrigens von Mainz 05 zum BVB und hat den Verein in dieser Saison in der Champions League gegen Real Madrid, Sporting Lissabon oder AS Monaco bis ins Viertelfinale gebracht. Da flogen übrigens auch der FC Barcelona und der FC Bayern München raus.

Gegen die geht es ja bekanntlich nicht im Pokalfinale, denn sie wurden schon im Halbfinale des DFB-Pokals vom BVB rausgeworfen. Nun also doch der von vielen Fans geforderte Rauswurf. Zumindest hier als einziger Quelle.

Aber es gibt ja immer irgendwelche Deppen, die alles glauben und verbreiten.

Bildquelle: Christacka (Wikimedia Commons)

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.