Torsten schlaucht (Teil 1)

Das hier ist keine neue Serie. Mit dem Artikel will ich nur @sbrunke bei Twitter etwas ärgern, nachdem @caschy meinte, er würde immer schlauchen. Die Idee zu diesem Artikel hatte ich durch folgenden Dialog, der aus einem anderen Dialog entstanden war:

genau SO isser. schlauch-hannes ;) caschy

hömma du sacknaht, erzähl keinen Müll hier, sonst bin ich bald Teil eines Blogs von NewsShit! ;) sbrunke

Teil? Du bist Torsten, der Hauptdarsteller… :D NewsShit

nix da, bei mir ist das wohl durchdacht und vorallem berechnet ;) sbrunke

4 Kommentare zu diesem Artikel

Avatar

Name: caschy  |  Datum: 14. Juli 2010  |  Zeit: 16:00

LOL :D

Avatar

Name: Ladenblogger|Corey  |  Datum: 14. Juli 2010  |  Zeit: 16:06

och schade. ich hab mich so auf einen neuen darsteller gefreut.. :'(

– WEHE du nimmst mich! :P

Avatar

Name: Ben  |  Datum: 14. Juli 2010  |  Zeit: 21:29

Ich habe Deinen Feed (neben zig anderen) abonniert und lese per RSSOwl. Ausschließlich bei Deinem Feed öffnet sich, sobald man einen Titel anklickt, ein Browserfenster mit Facebook-Like. Automatisch. Nicht abstellbar (habe in den Einstellungen jedenfalls nichts gefunden).

Ist das Absicht? Oder ein blöder Zufall? Für diesen Feed öffnet sich z.B.
http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=http%3A%2F%2Fwww.netzblogr.com%2Ftorsten-schlaucht-teil-1&action=recommend&show_faces=false&width=500&height=30&_fb_noscript=1
ganz von alleine…

Ansonsten… Hinsichtlich Serien auf netzblogr.com ist Bernd immer noch unschlagbar. Bitte mehr davon :D

NewsShit! Ich glaube, die Einbindung des Like-Buttons in den Feed (per iframe) macht da irgend welche Probleme. Bisher habe ich – außer von Dir – noch nie was davon gehört, daher nehme ich das erstmal als „Einzelfall“ auf. Ich checke mal bei Gelegenheit, was man da tun kann.

Avatar

Name: Sören  |  Datum: 17. Juli 2010  |  Zeit: 00:56

Affe ;)

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.