Türchen-Parade: 1. Dezember

Weihnachten naht und deshalb wird überall über „Türchen“ geschrieben. Da gibt’s Gewinnspiele, Kalender-Blogparaden werden ins Leben gerufen und so weiter und so fort. Wer mich kennt, der weiß: Ich denke da immer etwas quer und deshalb habe ich mir eine kreative Aktion überlegt:

Ich werde versuchen, Türen aller Art zu fotografieren und hier im Blog jeden Tag eine zeigen. Wer möchte, kann mir aber auch gerne ein (selbst gemachtes!) Foto einer Tür zukommen lassen. Ihr habt alle Freiheiten – es darf auch im übertragenen Sinne etwas mit Türen zu tun haben…

Leider kam mir die Idee zu dieser „Kunstaktion“ gerade eben im Büro und hier habe ich die Kamera natürlich nicht dabei. Deshalb musste ich für heute auf ein Foto aus dem Internet zugreifen. Eine sehr schöne Tür, wie ich finde…

Türchen 1
Heidelberg, östliches Seitenportal der Christuskirche (Weststadt)
Quelle: 3268zauber bei Wikimedia Commons

Hinterlasse einen Kommentar





Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse wird nicht offen dargestellt.

Ich erlaube mir, reine Werbeeinträge oder persönliche Beleidigungen zu löschen. Anonyme Kommentare werden generell nicht mehr freigeschaltet: Ich schreibe hier als reale Person und darf erwarten, dass jeder zu der Meinung steht, die er äußert.