Wenn das Navi zum Nervi wird…

Die Frau hat einen Seat Ibiza. Der hat ein mitgeliefertes NAVIGON, was mit einer Art Sockel oben auf dem Armaturenbrett fixiert ist. Die Sprachausgabe findet über die Lautsprecher statt. Das ist ansich eine tolle Geschichte:

Das Radio wird leise gestellt, die Ansage abgespielt und danach wird das Radio wieder so laut gestellt wie es vorher war. Allerdings hat das auch ziemliches Nerv-Potential – nämlich dann, wenn man gerade etwas im Radio hören möchte.

 

Genau wenn das aktuelle Lieblingslied läuft, quatscht das Navi drauf. Oder wenn beim Verkehrs-Service die Autobahn, auf die man gerade auffährt, dran ist, erklärt einem das Navi, dass man jetzt rechts fahren soll und sich danach links halten muss. DREI MAL HINTEREINANDER!

Die Tempo-Warnung bleibt übrigens auch bei abgeschalteter Navigation aktiv. Deswegen wäre das Navi am Sonntag fast rausgeflogen: Ich fuhr auf einer Strecke, die noch vor kurzem auf 100 km/h begrenzt war, inzwischen aber freigegeben ist.

 

Alle 10 Sekunden sabbelte mir Wolfgang sein „Achtung!“ in leicht aufgeregtem Ton in die Boxen. Genau als mir Christina Novelli mit ihrer engelsgleichen Stimme in den Gehörgang gleiten wollte. Das war echt ganz kurz davor!

Ich habe bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden, wie man das abstellen kann. Falls jemand von Euch eine Idee hat, bitte Bescheid geben. Danke.

3 Kommentare zu diesem Artikel

Name: Alex  |  Datum: 22. Juli 2015  |  Zeit: 12:43

Ton aus. Ganz einfach. Du hast unten das Lautsprecher Symbol darüber kannst du den Ton des Navi ausschalten. Ich mach die Stimme immer nur an wenn ich in Städten fahre eines mal.hektisch werden kann. Da hab ich aber auch kein Radio an. Auf bekannten Strecken, Landstraße und Autobahn schau ich lieer auf das Display um mich zu orientieren.

Name: Sascha  |  Datum: 18. August 2015  |  Zeit: 17:57

Habe Navigon auf meinem iPhone, da kann man die Tempowarnungen unter Einstellungen -> Karte -> Tempolimits deaktivieren. Ne Möglichkeit, das nur bei abgeschalteter Navigation zu deaktivieren kenne ich nicht.

NetzBlogR

Name: NetzBlogR  |  Datum: 11. September 2015  |  Zeit: 09:32

Ich mache es jetzt immer wie von Alex vorgeschlagen: Der Ton wird über das Lautsprecher-Icon ausgeschaltet und erst wieder an, wenn ich ihn brauche. Da ich sowieso regelmäßig auf die Karte schaue, verpasse ich keine Abfahrten. :-)